Thabo Sefolosha blieb gegen Dirk Nowitzi und Co. ohne Punkte und erzielte "nur" zwei Rebounds. Kevin Durant brachte Oklahoma sechs Sekunden vor dem Ende mit zwei verwerteten Freiwürfen noch einmal heran und wahrte die Chance auf den Ausgleich. Doch Dallas liess sich nicht mehr bezwingen und kehrte nach zwei Niederlagen wieder auf die Siegstrasse zurück.

Nowitzki war einmal mehr der Beste seines Teams und erreichte 32 Punkte. Der Deutsche war von der Defensive Oklahomas mit Sefolosha nicht zu kontrollieren.

Oklahoma verlor damit zum zweiten Mal in Folge mit einer Differenz von einem Punkt. Gegen die San Antonio Spurs hatten sie 108:109 nach Verlängerung verloren.

National Basketball Association (NBA). Am Freitag: Dallas Mavericks - Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/ohne Punkte) 99:98. Charlotte Bobcats - San Antonio Spurs 92:76. Philadelphia 76ers - Sacramento Kings 98:86. Atlanta Hawks - Phoenix Suns 102:101. Chicago Bulls - Washington Wizards 121:119 n.2.V. Detroit Pistons - New Orleans Hornets 110:104 n.V. Memphis Grizzlies - Minnesota Timberwolves 135:110. New Jersey Nets - Indiana Pacers 105:121. New York Knights - Toronto Raptors 104:112. Houston Rockets - Miami Heat 106:115. Golden State Warriors - Milwaukee Bucks 104:113. Los Angeles Lakers - Los Angeles Clippers 126:86. Portland Trail Blazers - Orlando Magic 102:87.