Schwimmen

Wettkampfpause von Patrizia Humplik

Patrizia Humplik

Patrizia Humplik

Patrizia Humplik (20) hat sich entschlossen, per sofort eine Wettkamfpause einzuschalten. Die Bernerin begründet diesen Schritt damit, dass sie sich nach acht Jahren Leistungstraining auf andere Dinge konzentrieren wolle, so vor allem auf ihr Studium.

Die EM-Bronzemedaillengewinnerin von 2008 über 200 m Brust, WM-Teilnehmerin, mehrfache Schweizer Meisterin und Rekordhalterin, verzichtet auf die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen vom 13. bis 15. März in Genf und nimmt damit auch ihre Qualifikationsmöglichkeit für die EM 2010 in Budapest nicht wahr.

Humplik war Mitglied des Olympiakaders von Swiss Swimming und galt als Hoffnungsträgerin für London 2012. Die Bernerin schliesst eine Rückkehr zum Schwimmsport nach einer gewissen Zeit aber nicht aus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1