Philippe Senderos (Milan), Blaise Nkufo (Twente), Diego Benaglio (Wolfsburg), Ludovic Magnin (Stuttgart), Reto Ziegler und Marco Padalino (beide Sampdoria Genua) schieden mit ihren Teams in den 1/16-Finals aus.

Überraschend kam das Ende des europäischen Weges für Philippe Senderos. Milan führte mit dem Schweizer in der Innenverteidigung gegen Werder Bremen nach dem 1:1 im Hinspiel im San Siro zur Pause 2:0 (Pirlo, Pato), gab die Führung aber noch ab. Claudio Pizarro führte die Wende mit einer Doublette herbei (69./78.).

Blaise Nkufo konnte mit Twente Enschede zuhause die gute 1:0-Ausgangslage gegen Marseille nicht nützen und schied im Penaltyschiessen aus. Nach 24 Minuten hatten die Franzosen durch Hatem Ben Arfe den Rückstand aus dem Hinspiel aufgeholt. In der finalen Ausmarchung schoss Blaise Nkufo den ersten Penalty von Twente über das Tor, mit dem insgesamt 16. Versuch sicherte Modeste M'Bami Marseille die Qualifikation für die Achtelfinals.

Auch Reto Ziegler und Marco Padalino mussten von der internationalen Bühne abtreten. Sie standen im personell geschwächten Team von Sampdoria Genua gegen Metalist Charkiw zwar in der Startformation, konnten das deutliche Scheitern der Italiener aber nicht verhindern (0:2).

Von den Schweizern verbleiben nur noch Gökhan Inler (Udinese) und Gelson Fernandes (Manchester City) im Wettbewerb. Nach dem 2:1 gegen den Lech Poznan trifft Udinese in den Achtelfinals nun auf Titelverteidiger Zenit St. Petersburg. Die Russen setzten sich gegen den VfB Stuttgart (ohne den kranken Ludovic Magnin) 2:1 durch. Gelson konnte keinen Beitrag zur Qualifikation von Manchester City (2:1 gegen den FC Kopenhagen) leisten. Der Walliser figurierte wie zuletzt auch in der Meisterschaft nicht im Aufgebot der Citizens.

Kurztelegramme.

METALIST CHARKIW - Sampdoria Genua 2:0 (2:0). -- Tore: 32. Waljajew 1:0. 40. Jaja 2:0. -- Bemerkung: Sampdoria mit Ziegler und Padalino (bis 82.).

ZSKA MOSKAU - Aston Villa 2:0 (0:0). -- Tore: 61. Schirkow 1:0. 93. Vagner Love 2:0.

HAMBURGER SV - NEC Nijmegen 1:0 (1:0). -- Tor: 9. Olic 1:0.

Twente Enschede - OLYMPIQUE MARSEILLE 0:1 (0:1, 0:1) n.V. - Marseille 7:6-Sieger im Penaltyschiessen. -- Tore: 24. Ben Arfa 0:1. -- Bemerkungen: Twente mit Nkufo. Vor der Partie kam es in der Innenstadt von Enschede zu Auschreitungen rivalisierender Fangruppen. Die Polizei nahm neun Personen fest.

Wolfsburg - PARIS ST-GERMAIN 1:3 (0:1). -- Tore: 38. Luyindula (Foulpenalty) 0:1. 60. Rothen 0:2. 63. Hasebe 1:2. 73. Luyindula 1:3. -- Bemerkung: Wolfsburg ohne Benaglio (verletzt).

GALATASARAY ISTANBUL - Bordeaux 4:3 (2:1). -- Tore: 1. Bellion 0:1. 43. Arda Turan 1:1. 45. Kewell 2:1. 65. Arda Turan 3:1. 74. Chamakh 3:2. 75. Cavenaghi 3:3. 90. Sabri Sarioglu 4:3.

Milan - WERDER BREMEN 2:2 (2:0). -- Tore: 26. Pirlo (Handspenalty) 1:0. 33. Pato 2:0. 68. Pizarro 2:1. 78. Pizarro 2:2. -- Bemerkung: Milan mit Senderos (verwarnt).

AJAX AMSTERDAM - Fiorentina 1:1 (0:0). -- Tore: 61. Gilardino 0:1. 88. Leonardo 1:1.

MANCHESTER CITY - FC Kopenhagen 2:1 (0:0). -- Tore: 73. Bellamy 1:0. 80. Bellamy 2:0. 93. Vingaard 2:1. -- Bemerkung: Manchester City ohne Gelson Fernandes (nicht im Aufgebot).

Standard Lüttich - SPORTING BRAGA 1:1 (0:0). -- Tore: 79. Mbokani 1:0. 88. Luis Aguiar 1:1.

UDINESE - Lech Poznan 2:1 (0:1). -- Tore: 13. Rengifo 0:1. 57. Pepe 1:1. 91. Di Natale 2:1. -- Bemerkung: Udinese mit Inler.

VfB Stuttgart - ZENIT ST. PETERSBURG 1:2 (0:1). -- Tore: 42. Semschow 0:1. 80. Gebhart 1:1. 86. Fayzulin 1:2. -- Bemerkung: Stuttgart ohne Magnin (verletzt).

ST-ETIENNE - Olympiakos Piräus 2:1 (1:0). -- Tore: 45. Payet 1:0. 58. Ilan 2:0. 75. Oscar Gonzalez 2:1.

La Coruña - AALBORG 1:3 (1:3). -- Tore: 38. Sergio Gonzalez 1:0. 41. Shelton 1:1. 45. Johansson 1:2. 45. Enevoldsen 1:3.

Tottenham Hotspur - SCHACHTJOR DONEZK 1:1 (0:0). -- Tore: 55. Dos Santos 1:0. 86. Fernandinho 1:1.

Valencia - DYNAMO KIEW 2:2 (1:1). -- Tore: 34. Kravets 0:1. 45. Marchena 1:1. 54. Del Horno 2:1. 73. Kravets 2:2.

Achtelfinals (12. und 18./19. März): Paris St-Germain - Braga, Manchester City - Aalborg, Hamburger SV - Galatasaray Istanbul, Dynamo Kiew - Metalist Charkiw, ZSKA Moskau - Schachtjor Donezk, Udinese - Zenit St. Petersburg, Marseille - Ajax Amsterdam, Werder Bremen - St-Etienne.