ATP-Turnier Monte Carlo

Wawrinka an Djokovic gescheitert

Stanislas Wawrinka wurde in Monaco vom Serben Novak Djokovic gestoppt

Stanislas Wawrinka wurde in Monaco vom Serben Novak Djokovic gestoppt

Stanisla Wawrinka (ATP 20) ist im Achtelfinal des Sandplatz-Turniers in Monte Carlo ausgeschieden.

Der Romand unterlag wie im Vorjahr dem an Nummer eins gesetzten Serben Novak Djokovic 4:6, 4:6. Es war Wawrinkas achte Niederlage im zehnten Duell mit dem Weltranglisten-Zweiten - die siebte in Folge gegen den Australian-Open-Sieger von 2008. Weil Wawrinka im letzten Jahr an gleicher Stätte erst im Halbfinal an Djokovic gescheitert war, wird er 270 Punkte verlieren und in der Weltrangliste in die Gegend von Platz 25 zurückfallen. In den Viertelfinals trifft Djokovic auf den Argentinier David Nalbandian.

Vorjahressieger Rafael Nadal bekommt es mit Landsmann Juan Carlos Ferrero zu tun - der Weltranglisten-Dritte siegte gegen den Deutschen Michael Berrer 6:0,6:1; Ferrero setzte sich gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga durch. Insgesamt schafften fünf Spanier den Einzug unter die letzten acht.

Monte Carlo. ATP-1000-Turnier (2 227 500 Euro/Sand). Achtelfinals: Novak Djokovic (Ser/1) s. Stansilas Wawrinka (Sz/13) 6:4, 6:4. Rafael Nadal (Sp/2) s. Michael Berrer (De) 6:0, 6:1. Albert Montanes (Sp) s. Marin Cilic (Kro/4) 6:4, 6:4. Juan Carlos Ferrero (Sp/9) s. Jo-Wilfried Tsonga (Fr/5) 6:1, 3:6, 7:5. Fernando Verdasco (Sp/6) s. Tomas Berdych (Tsch/10) 5:7, 6:3, 6:2. David Ferrer (Sp/11) s. Ivan Ljubicic (Kro/8) 6:0, 7:6 (7:4). David Nalbandian (ARG) s. Tommy Robredo (Sp/12) 6:3, 6:4. Philipp Kohlschreiber (De) s. Philipp Petzschner (De) 6:3, 6:4.

Viertelfinal-Tableau: Djokovic (1) - Nalbandian, Montanes - Verdasco (6); Nadal (2) - Ferrero (9), Ferrer (11) - Kohlschreiber.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1