Der Meister blamierte sich beim 1:6 auf dem Rasen und beklagt nach dem Champions-League-Auftritt nun auch noch drei Verletzte: Johan Vonlanthen, Silvan Aegerter und Philippe Koch fallen mehrere Wochen aus.

Am schlimmsten erwischte es wie erwartet Johan Vonlanthen. Der Stürmer erlitt in der Startphase im Stade Vélodrome einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel und muss rund vier Wochen pausieren. Silvan Aegerter und Philippe Koch fallen derweil bloss zwei Wochen aus. Mittelfeldspieler Aegerter beklagt eine Adduktorenzerrung, und Verteidiger Koch zog sich eine Bänderverletzung im linken Knöchel und im linken Knie zu.

Glück hatte derweil Alexandre Alphonse. Der Franzose, der ebenfalls angeschlagen aus Marseille zurückkam, erlitt nur eine Fussprellung. Er kann am Sonntag beim Spiel in der Axpo Super League in Luzern eingesetzt werden.