Handball

Von Deschwanden von Stuttgart nach Frankreich

Der Schweizer Internationale Lukas von Deschwanden sucht eine neue Herausforderung in Frankreich

Der Schweizer Internationale Lukas von Deschwanden sucht eine neue Herausforderung in Frankreich

Der Schweizer Internationale Lukas von Deschwanden verlässt den Bundesliga-Klub Stuttgart nach nur einer Saison und wechselt in die höchste französische Liga zu Chambéry.

Der bald 30-jährige Rückraumspieler löste seinen Vertrag mit Stuttgart damit eine Saison früher als geplant auf. In Chambéry unterschrieb Von Deschwanden einen Vertrag über zwei Jahre bis 2021. Der Klub aus der Savoie liegt derzeit mit zehn Punkten Rückstand auf Leader Paris auf Platz 5 in Frankreichs Spitzenliga.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1