NLB

Visp baut Leaderposition aus

Alexandre Tremblay schoss Lausanne im Alleingang zum Sieg

Alexandre Tremblay schoss Lausanne im Alleingang zum Sieg

Visp hat seine Leaderposition in der NLB dank eines 5:1-Sieges vor heimischem Publikum gegen Thurgau auf acht Punkte ausgebaut.

Die Walliser profitierten von der 1:2-Heimniederlage Oltens gegen Lausanne.

In den zwei weiteren Partien vom Freitagabend setzte sich jeweils das Auswärtsteam durch - Sierre bezwang La Chaux-de-Fonds 5:4, Ajoie siegte gegen das Schlusslicht Basel 6:5 nach Verlängerung. In der Tabelle gab es keine Rangverschiebungen.

Visp, das bislang in dieser Spielzeit nur gegen Sierre (zweimal) und gegen Olten verloren hat, entschied auch die elfte Heimpartie der Saison für sich. Zum Matchwinner der Gastgeber avancierte Cory Pecker, der mit dem 3:1 (26.) und dem 4:1 (32.) seine Saisontreffer Nummern 23 und 24 erzielte.

Olten, das seine zweite Heimniederlage in Folge erlitt, nachdem es zuvor neunmal in Serie gewonnen hatte, ging gegen Lausanne durch Brent Kelly (13.) zwar 1:0 in Führung. Doch Alexandre Tremblay gelang mit zwei Toren die Wende zu Gunsten der Waadtländer, die den vierten Sieg in den letzten fünf Partien feierten.

Sierre geriet bei La Chaux-de-Fonds viermal in Rückstand, ehe dem zweifachen Torschützen Derek Cormier in der 55. Minute der Siegtreffer realisierte. Cormier liess sich zudem noch zwei Assists gutschreiben. Auch Federico Lardi reüssierte zweimal für die Gäste, Michael Neininger traf zweimal für das Heimteam. La Chaux-de-Fonds kassierte die fünfte Niederlage hintereinander, Sierre gewann zum sechsten Mal in den letzten sieben Spielen.

Den goldenen Treffer für Ajoie in Basel schoss Miguel Orlando in der 62. Minute. Zuvor war die Partie hin und her gewogt: 1:0, 2:1, 2:3, 3:4, 5:4, 5:6 lauteten die Spielstände. Je zwei Tore erzielten Elias Bianchi und Nicolas Gay (beide Basel) sowie Stéphane Roy (Ajoie). Basel verlor bereits zum sechsten Mal in Folge, Ajoie siegte zum vierten Mal in Serie.

Resultate der 27. Runde: Olten - Lausanne 1:2 (1:1, 0:0, 0:1). Visp - Thurgau 5:1 (2:1, 2:0, 1:0). La Chaux-de-Fonds - Sierre 4:5 (3:3, 1:0, 0:2). Basel - Ajoie 5:6 (2:1, 1:3, 2:1, 0:1) n.V.

Rangliste: 1. Visp 21/51. 2. Olten 21/43. 3. Sierre 22/40. 4. Ajoie 22/39. 5. Lausanne 23/37. 6. La Chaux-de-Fonds 22/31. 7. Langenthal 23/29. 8. Thurgau 22/23. 9. GCK Lions 23/19. 10. Basel 21/18.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1