Abderhalden hat dem ESV seine laufenden Verträge vereinbarungsgemäss vor Ablauf des letzten Jahres offengelegt. Für den 2010 abgeschlossenen Werbevertrag überwies er die daraus resultierenden Abgaben zu Gunsten der Nachwuchsförderung. Alle anderen laufenden Verträge waren bereits vor dem Jahr 2010 abgeschlossen worden. Der Toggenburger ist zudem bereit, sich auch nach seinem Rücktritt vom aktiven Schwingsport im letzten Oktober an die aktuellen Werbevorschriften des ESV zu halten.