Axpo Super League

Varela von YB zu Xamax

Carlos Varela nicht mehr bei YB

Carlos Varela nicht mehr bei YB

Der schweizerisch-spanische Doppelbürger Carlos Varela (32) wechselt innerhalb der Axpo Super League von den Berner Young Boys zu Neuchâtel Xamax.

Bei den Rot-Schwarzen unterschrieb er für zwei Jahre. Gemäss "Blick" wird Varela von den Bernern ablösefrei abgegeben.

Der für seine emotionalen Ausbrüche und Undiszipliniertheiten bekannte Mittelfeldspieler war seit 2005 im Sold der Berner gestanden und verfügte noch über einen Vertrag bis 2011. Der sprintstarke Varela hat mit Servette, Basel, Aarau und YB bislang über 300 Partien in der höchsten Liga bestritten und dabei mehr als 40 Tore erzielt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1