Ausgeschlafen

Vanessa Williams verpasst alle TV-Termine weil sie zu lange feierte

Serena Williams und Caroline Wozniacki auf der Fashion Week

Serena Williams und Caroline Wozniacki auf der Fashion Week

Serena Williams hat nach ihrem US-Open-Sieg so exzessiv gefeiert, dass sie am nächsten Tag alle ihre TV-Termine absagen musste. Mit von der Partie war Finalgegnerin Caroline Wozniacki. Bis 3 Uhr morgens wurde Champagner und Wodka getrunken, berichten Augenzeugen.

Laut offizieller Verlautbarung ihres Managements musste Williams die drei Auftritte bei "Today", "Good Morning America" und "Live With Kelly and Michael" absagen, weil sie nach den Strapazen des zweiwöchigen Turniers zu müde war.

Serena Williams und Caroline Wozniacki sind gemäss pagesix.com eng befreundet, seit Wozniacki sich im Mai vom Golf-Profi Rory Mcllroy getrennt hat. Am Montag, nachdem die beiden Tennisspielerinnen ausgeschlafen waren, wurden sie auf einem Dinner zu Ehren von "Miami Heat"-Star Chris Bosh gesichtet.

Am Dienstag nahm Williams die Arbeit wieder auf und präsentierte ihre HSN Collection auf der New York Fashion Week.

Meistgesehen

Artboard 1