Die US-Boys gewannen am Sonntag in Köln auch das zweite Relegationsspiel gegen Frankreich mit 4:0. Nach den Vorrunden-Niederlagen gegen Deutschland, Finnland und Dänemark kann der zweifache Weltmeister den Abstieg in die B-Gruppe am Dienstag gegen Italien (12.15 Uhr) endgültig abwenden. Auch Frankreich hätte den Klassenverbleib bei einem Sieg gegen Kasachstan am Dienstag (12.15 Uhr) sicher.

Italien gewann in Mannheim zwar knapp mit 2:1 gegen Kasachstan, hat aber nur noch minimale Chancen, den direkten Wiederabstieg noch zu verhindern. Gegen die USA müsste Italien siegen und gleichzeitig hoffen, dass Frankreich nicht gegen Kasachstan gewinnt. D

Frankreich - USA 0:4 (0:0, 0:2, 0:2).

Kölnarena. - 4325 Zuschauer. - SR Sindler/Sjöberg (Tsch/Sd), Arm/Kalivoda (Sz/Tsch). - Tore: 25. Foligno (Jack Johnson, Dubinsky) 0:1. 34. Dubinsky (Moss, Lundin) 0:2. 42. Oshie (Galiardi, Yandle/Ausschluss Bachet) 0:3. 54. Foligno (Dubinsky, Moss) 0:4. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Frankreich, 1mal 2 Minuten gegen die USA.

Italien - Kasachstan 2:1 (0:0, 0:0, 2:1)

SAP-Arena, Mannheim. - 1934 Zuschauer. - SR Levonen/Piechaczek (Fi/De), Semjonow/Valach (Est/Slk). - Tore: 45. Startschenko (Schafranow/Ausschluss Trevor Johnson) 0:1. 47. Borgatello (Egger, Souza) 1:1. 50. Souza (Egger, Scandella) 2:1. - Strafen: je 5mal 2 Minuten.

Rangliste: 1. USA 6. 2. Italien 3 (3:3). 3. Frankreich 3 (2:5). 4. Kasachstan 0.