Basketball

USA erstmals seit 1994 Basketball-Weltmeister

Lamar Odom (l.) im Zweikampf um den Ball mit Asik

Lamar Odom (l.) im Zweikampf um den Ball mit Asik

Die USA ist erstmals seit 16 Jahren wieder Weltmeister im Basketball.

Die Amerikaner gewannen in Istanbul den Final gegen die Türkei 81:64 (42:32). Für die USA ist der vierte WM-Erfolg gleichbedeutend mit der Qualifikation für Olympia 2012 in London.

Den dritten Platz sicherte sich Litauen mit einem 99:88-Erfolg über Serbien. Den fünften Rang holte sich Argentinien. Die Südamerikaner bezwangen den entthronten Titelverteidiger Spanien 86:81.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1