Wie gegen Australien tat sich das Team um Superstar Kevin Durant beim 94:91 gegen Vize-Weltmeister Serbien schwer, qualifizierte sich aber standesgemäss vorzeitig für die Viertelfinals.

Trotz einer frühen 18-Punkte-Führung entschied der 14-fache Olympiasieger die Partie erst in den Schlusssekunden. Kyrie Irving war mit 15 Punkten bester US-Werfer.