Das Exekutivkomitee der UEFA hat in Nyon die Einführung eines Kontrollverfahrens beschlossen, um finanzielles Fair Play unter den Clubs zu gewährleisten.

Von der Saison 2012/13 an dürfen die Ausgaben für Transfers und Gehälter die Vermögenswerte der Vereine nicht mehr überschreiten. Bei Verstössen sind Sanktionen bis zum Ausschluss aus der Champions League möglich.