Staffellauf
Turnschuhe binden und los…

Am Samstag haben 65 Mannschaften erfolgreich am Staffelrennen durch die Aarauer Altstadt teilgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Stadtlauf Aarau
4 Bilder
Stadtlauf 2 . . . ebenfalls im Publikum: Die schnellen Windhunde.
Stadtlauf 3 Vor dem Start schauen diese Mädchen anderen zu . . .
Stadtlauf 4 Nur keine Zeit verlieren bei der Stabübergabe: Läufer beim Kirchplatz in der Altstadt.

Stadtlauf Aarau

Aargauer Zeitung

Gestartet sind alle Läuferinnen und Läufer beim Graben - das Ziel war bei der Markthalle: mit dabei Schulklassen, Familien, Firmen und verschiedene Sportvereine aus Aarau und der Region, die insgesamt 65 Mannschaften bildeten und am Staffellauf bei schönstem Wetter durch die Aarauer Altstadtgassen rannten.

Der erste Startschuss fiel um 14 Uhr für die Teilnehmer des Strassenputzerlaufs. Dieser hat heuer das erste Mal stattgefunden und war die einzige Kategorie, in der auch Einzelpersonen starten dürfen. «Die Strassenputzer sind ein bisschen gemütlicher unterwegs als die anderen Läuferinnen und Läufer - sie machen den Weg frei für die nachfolgenden Mannschaften», konnte man über den Laufsprecher vernehmen.

Teilweise ziemlich aufgeregt waren die Eltern der kleinsten Läufer: «Hoi Dani, springsch au?», rief ein Vater dem anderen zu. «Nein, ich nicht, aber mein Sohn», war die prompte Antwort. Am Ende der Veranstaltung gab es keine Verlierer, sondern nur stolze Gesichter: sei es bei den Kindern, den Eltern oder den weiteren Teilnehmern. Auch die Veranstalter sprachen von einem «schönen Anlass, der ohne Zwischenfälle über die Bühne ging». (bal)