Familie, Freunde, Freizeit: Bei Hegi steht das alles an zweiter Stelle. Denn der Turner ordnet seinem Sport alles unter. Um ganz vorne mitkämpfen zu können, ist er vom Aargau nach Magglingen BE gezogen, wo er am nationalen Sportzentrum trainiert. Das Gymnasium wird er dank einer Sonderlösung erst später abschliessen, wie er dem "Migros-Magazin" erzählte.

Seit 17 Jahren trainiert der Reck-Spezialist - und sagt: "Der Sport macht mir noch immer einen Riesenspass." Ende Mai gilt es für Hegi Ernst: Er nimmt an der Europameisterschaft in Bern teil, im August dann an der Olympiade in Rio.