Dem 2:1-Sieg aus dem Hinspiel liessen die Münchner bei Manchester United ein 2:3 folgen. Lyon entschied das französische Duell trotz einer 0:1-Niederlage in Bordeaux für sich. Das Hinspiel hatte Lyon 3:1 gewonnen.

Manchester United führte nach sieben Minuten durch Tore von Darron Gibson und Nani 2:0 und nach 41 Minuten erhöhte Nani auf 3:0. Doch ein Bayern-Treffer des Kroaten Ivica Olic noch vor der Halbzeit und ein Platzverweis gegen Manchester Uniteds Rafael kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ermöglichten die Wende. In Unterzahl zog sich die United notgedrungen weit in die eigene Platzhälfte zurück und verteidigte den Vorsprung mehr verzweifelt als souverän. In der 76. Minute erlöste Arjen Robben die Bayern-Gemeinde mit einem genialen Volleyschuss zum 2:3.

Lyon qualifizierte sich trotz einer 0:1-Niederlage in Bordeaux erstmals in seiner Klubgeschichte für die Halbfinals in der Champions League. In der zweiten Halbzeit musste der einstige französische Serienmeister gegen den aktuellen Titelhalter aber zittern, auch weil er sich nur noch auf die Verteidigung seiner im Hinspiel (3:1) herausgespielten Vorsprungs beschränkte und damit den Bordelais die Initiative vollständig überliess. Den einzigen Treffer des Abends gelang Topskorer Marouane Chamakh kurz vor dem Pausenpfiff.

Manchester United - Bayern München 3:2 (3:1).

Old Trafford. - 76 212 Zuschauer (ausverkauft). - SR Rizzoli (It). - Tore: 3. Gibson 1:0. 7. Nani 2:0. 41. Nani 3:0. 43. Olic 3:1. 74. Robben 3:2. -Manchester United: Van der Sar; Rafael, Ferdinand, Vidic, Evra; Fletcher, Carrick (80. Berbatov), Gibson (81. Giggs), Nani; Valencia, Rooney (55. O'Shea). - Bayern München: Butt; Lahm, Van Buyten, Demichelis, Badstuber; Robben (76. Altintop), Van Bommel, Schweinsteiger, Ribéry; Müller (46. Gomez), Olic (85. Pranjic). - Bemerkungen: ManU ohne Owen (verletzt). 50. Gelb-Rot gegen Rafael (Foul). 68. Kopfball von Gomez touchierte die Latte. Verwarnungen: 18. Rafael, 28. Van Bommel (im nächsten Spiel gesperrt), 54. Badstuber (im nächsten Spiel gesperrt/alle Foul).

Bordeaux - Lyon 1:0 (1:0).

Chaban-Delmas. - 32 000 Zuschauer. - SR Undiano Mallenco (Sp). - Tor: 45. Chamakh 1:0. - Bordeaux: Carrasso; Sané, Ciani, Planus (85. Cavenaghi), Trémoulinas; Diarra (70. Chalmé), Plasil; Jussie (79. Gouffran), Gourcuff, Wendel; Chamakh. - Lyon: Lloris; Réveillère, Cris, Boumsong (76. Bodmer), Cissokho; Gonalons, Toulalan, Källström; Delgado, Gomis (66. Pjanic), Bastos (88. Ederson). - Bemerkungen: Bordeaux komplett. Lyon ohne Lisandro, Govou (beide gesperrt), Clerc und Makoun (beide verletzt). 44. Lattenschuss von Diarra. Verwarnungen: 33. Cissokho (Unsportlichkeit). 67. Gonalons (Foul). 69. Toulalan (Foul). 78. Källström (Foul). 89. Delgado (Foul).