Der Ryder Cup zwischen den je besten zwölf Golfprofis Europas und der USA wird vom 28. bis zum 30. September im Golf National in Paris ausgetragen.

Obwohl er nach seinen langen Verletzungspausen das wettkampfmässige Golf erst vor kurzem wieder aufgenommen hat, will Woods nach eigenen Worten alles daran setzen, um sich auch als Spieler für das Team zu qualifizieren. Er wäre dann seit mehr als 50 Jahren der erste spielende Vizecaptain in der traditionsreichen Geschichte des Kontinentalwettkampfs.

Vizecaptain war Tiger Woods schon 2016 unter Captain Davis Love, als das US-Team in Chaska/Minnesota mit 17:11 triumphierte.