Teamwettbewerb in Val d'Isère komplett gestrichen

Zu viel Schnee in Val d\'Isere

Zu viel Schnee in Val d\'Isere

Der Teamwettkampf an der alpinen Ski-WM in Val d'Isère musste wegen schlechten Wetters abgesagt werden.

Wegen Neuschnees und Verwehungen war es den Organisatoren nicht möglich, die Piste rechtzeitig für Super-G und Slalom zu präparieren. Ausserdem herrschte zumindest in der Nacht auf Mittwoch noch teilweise Lawinengefahr.

Da für die kommenden Tage mehr Schneefall und weiter kräftiger Wind erwartet wird, wird der Team-Wettbewerb nicht nachgeholt, da die Pisten-Präparierung für die ausstehenden Technik-Rennen gefährdet sein könnte. Bis Sonntag stehen in Val d'Isère noch zwei Riesenslaloms und zwei Slaloms auf dem Programm.

Meistgesehen

Artboard 1