American Football

Super-Bowl-Sieger Philadelphia schafft Sprung in die Playoffs

Nick Foles führte die Philadelphia Eagles wieder in die Playoffs liess sich gegen die Washington Redskins aber im letzten Viertel auswechseln

Nick Foles führte die Philadelphia Eagles wieder in die Playoffs liess sich gegen die Washington Redskins aber im letzten Viertel auswechseln

Titelverteidiger Philadelphia Eagles qualifiziert sich als letztes Team der National Football Conference (NFC) für die NFL-Playoffs. In der AFC ergattern sich die Indianapolis Colts den letzten Platz.

Der Super-Bowl-Gewinner Philadelphia gewann am Sonntag bei den Washington Redskins 24:0 und profitierte von der gleichzeitigen 10:24-Niederlage der Minnesota Vikings zuhause gegen die Chicago Bears.

Philadelphias Quarterback Nick Foles warf zwei Touchdown-Pässe und konnte mit 25 gefangenen Pässen de suite den NFL-Rekord für die meisten gefangenen Passversuche in Folge einstellen. Ebenfalls einen Rekord stellte Clevelands Quarterback Baker Mayfield auf, dem in seiner Rookie-Saison 27 Touchdown-Pässe gelangen.

Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs warf beim 35:3 gegen die Oakland Raiders den 50. Touchdown-Pass der laufenden Saison. Der 23-Jährige ist nach Tom Brady (50 TDs im Jahr 2007) und Peyton Manning (55 TDs im Jahr 2013) erst der dritte Spieler der NFL-Geschichte, der diese Marke erreichen konnte.

Brady und die New England Patriots beendeten die Regular Season mit einem 38:3-Sieg gegen die New York Jets. Die Indianapolis Colts sicherten sich mit einem 33:17-Erfolg bei den Tennessee Titans den letzten verbleibenden Playoff-Platz in der American Football Conference (AFC).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1