Die Berliner verloren in Stuttgart mit 0:2 und liegen jetzt nur noch einen Punkt vor Bayern München und Wolfsburg, die punkt- und torgleich Rang zwei belegen. Die Münchner bezwangen Karlsruhe mit viel Mühe dank eines Tores des Argentiniers José Ernesto Sosa mit 1:0, die "Wölfe" setzten sich bei Arminia Bielefeld mit 3:0 durch. Mit einem Erfolg im Sonntagsspiel bei Schalke 04 würde der Hamburger SV nach Punkten zum Verfolgerduo aufschliessen.

Wolfsburg hat mit dem 3:0 in Bielefeld den Klubrekord auf sieben Siege in Serie ausgebaut. Der VfL ist das mit Abstand beste Team der Rückrunde. Gegen die Arminia reüssierte auch der Brasilianer Grafite, der nun ex-aequo mit dem verletzten Vedad Ibisevic (Hoffenheim) die Torschützenliste der Liga mit 18 Treffern anführt. Der Schweizer Nationalgoalie Diego Benaglio blieb dank einer überragenden Leistung unbezwungen.

Im Mittelfeld der Tabelle hat Borussia Dortmund mit einem 1:0 gegen Werder Bremen den ersten Sieg in diesem Jahr gefeiert. Matchwinner für den BVB war Alex Frei. Der Basler traf in der 64. Minute vom Penaltypunkt aus, nachdem sein Teamkollege Nelson Valdez im Strafraum gefoult worden war. Frei steht nun bei neun Saisontoren.

"Wintermeister" Hoffenheim kann nicht einmal mehr gegen das schwächste Auswärts-Team der Liga gewinnen. Die TSG musste sich gegen Hannover 96 mit einem 2:2 begnügen. Mario Eggimann hatte die Gäste in der 74. Minute mit 2:1 in Führung gebracht, doch Wellington konnte für Hoffenheim noch ausgleichen. Eggimann, zuletzt nicht mehr erste Wahl, stand wegen vielen Verletzungen in Hannovers Innenverteidigung in der Startformation. Das Tor gelang ihm per Kopf nach einem Freistoss. Hannover stellt die statistisch schwächste Defensive.

Bayer Leverkusen kam im Exil in Düsseldorf gegen Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1 hinaus. Bei Leverkusen spielten Tranquillo Barnetta und Pirmin Schwegler durch, der St. Galler leitete kurz vor der Pause mit seinem Corner den Ausgleich ein.

Borussia Dortmund - Werder Bremen 1:0 (0:0). - Tor: 64. Frei (Foulpenalty) 1:0. - Bemerkung: Dortmund bis 79. mit Alex Frei.

Energie Cottbus - 1. FC Köln 0:2 (0:0). - Tore: 51. Novakovic 0:1. 56. Novakovic (Foulpenalty) 0:2.

Hoffenheim - Hannover 2:2 (1:1). - Tore: 20. Teber (Foulpenalty) 1:0. 22. Balitsch 1:1. 74. Eggimann 1:2. 84. Wellington 2:2. - Bemerkung: Hannover mit Mario Eggimann.

Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1). - Tore: 16. Meier 0:1. 40. Kadlec 1:1. - Bemerkungen: Leverkusen mit Tranquillo Barnetta und Pirmin Schwegler. Frankfurt ohne Christoph Spycher (verletzt).

Arminia Bielefeld - VfL Wolfsburg 0:3 (0:1). - Tore: 19. Gentner 0:1. 58. Grafite 0:2. 87. Dejagah 0:3. - Bemerkung: Wolfsburg mit Diego Benaglio im Tor.

Bayern München - Karlsruher SC 1:0 (1:0). - Tor: 34. Sosa 1:0.

VfB Stuttgart - Hertha Berlin 2:0 (0:0). - Tore: 47. Cacau 1:0. 51. Khedira 2:0. - Bemerkungen: Stuttgart mit Ludovic Magnin. Berlin ohne Steve von Bergen (Ersatz) und Fabian Lustenberger (rekonvaleszent).

Rangliste: 1. Hertha Berlin 25/49. 2. Bayern München 25/48 (53:31). 3. Wolfsburg 25/48 (53:31). 4. Hamburger SV 24/45. 5. Hoffenheim 25/44. 6. VfB Stuttgart 25/42. 7. Bayer Leverkusen 25/38. 8. Schalke 04 24/37. 9. Borussia Dortmund 25/37 (37:31). 10.Werder Bremen 25/32 (46:35). 11. 1. FC Köln 25/32 (29:35). 12. Eintracht Frankfurt 25/26 (30:39). 13. Hannover 96 25/26 (35:52). 14. VfL Bochum 25/25. 15. Arminia Bielefeld 25/24. 16. BorussiaMönchengladbach 25/22. 17. Energie Cottbus 25/20. 18. Karlsruher SC 25/17.