Deutschland

Stuttgart bleibt unter Gross ungeschlagen

Der VfB Stuttgart gewinnt Derby in Freiburg

Der VfB Stuttgart gewinnt Derby in Freiburg

Der VfB Stuttgart gewann zum Auftakt der 19. Bundesliga-Runde im Derby gegen den SC Freiburg mit 1:0 und bleibt unter Trainer Christian Gross weiter ungeschlagen.

Ciprian Marica schoss in der 41. Minute aus wenigen Metern das 1:0. Der Sieg in Freiburg war der vierte Erfolg im fünften Spiel unter dem Zürcher.

Freiburgs Neuzugang Papiss Demba Cissé hatte in der 63. Minute Pech, als sein Tor wegen Offside aberkannt wurde. Doch schliesslich fehlte den Breisgauern im Abstiegskampf das nötige Glück. Freiburg blieb zum vierten Mal in Folge ohne Torerfolg.

Kurztelegramm.

SC Freiburg - VfB Stuttgart 0:1 (0:1). - Tor: 41. Marica 0:1. - Stuttgart ohne Lehmann (gesperrt). 63. Tor von Cissé (Freiburg) wegen Offside aberkannt. 86. Tor von Marica wegen Stürmerfoul aberkannt.

Rangliste: 1. Bayer Leverkusen 18/38. 2. Schalke 04 18/37. 3. Bayern München 18/36. 4. Hamburger SV 18/34. 5. Borussia Dortmund 18/33. 6. Werder Bremen 18/28. 7. Eintracht Frankfurt 18/27. 8. Hoffenheim 18/25. 9. Wolfsburg 18/24 (33:35). 10. Mainz 18/24 (23:26). 11. VfB Stuttgart 19/22. 12. Borussia Mönchengladbach 18/21. 13. VfL Bochum 18/19. 14. 1. FC Köln 18/18 (12:18). 15. SC Freiburg 19/18. 16. Hannover 96 18/17. 17. Nürnberg 18/12. 18. Hertha Berlin 18/9.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1