Vier Tage nach dem 4:0-Heimsieg gegen die New Jersey Devils verloren die New York Islanders mit Mark Streit auswärts in Pittsburgh Penguins 0:1. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen. Erst drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang Petr Sykora der entscheidende Treffer für die Penguins. Mark Streit stand zu diesem Zeitpunkt nicht auf dem Eis. Der Zürcher Verteidiger erhielt aber mit Abstand die längste Eiszeit seines Teams (26:59 Minuten).

National Hockey League (NHL). Spiele vom Mittwoch: Pittsburgh - New York Islanders (mit Mark Streit) 1:0. Philadelphia Flyers - Los Angeles Kings 2:0. Toronto Maple Leafs - New York Rangers 2:1. Detroit Red Wings - San José Sharks 4:1.