Stöckli bereits in den Playoffs

Basel Regio mit Skip Ralph Stöckli spielte sich souverän in die Playoffs

Basel Regio mit Skip Ralph Stöckli spielte sich souverän in die Playoffs

In der Finalrunde der Schweizer Meisterschaft qualifizierten sich die Männer von Basel Regio als erstes Team für die Playoffs.

Die Crew von Skip Ralph Stöckli hat nach dem 7:2 gegen das Schlusslicht Grasshoppers einen Platz in den Top 4 auf sicher. Vor dem Sieg gegen GC verloren die "Basler" überraschend gegen Zug I. Ins Hintertreffen geraten ist Titelverteidiger St. Galler Bär. Die Mannschaft von Claudio Pescia fiel nach der vierten Niederlage im fünften Spiel in den 7. Rang zurück.

Bei den Frauen ist die Aufholjagd von Titelverteidiger Davos vorübergehend gestoppt worden. Das Team um Skip Mirjam Ott verlor das Bündner Duell gegen Flims (Binia Feltscher-Beeli) 5:6 nach Zusatzend und verpasste es in der Rangliste zu ihren Gegnerinnen aufzuschliessen. Die Flimserinnen liegen nach sechs von zehn Runden immer noch in Führung, drei Punkte vor Baden Regio (Manuela Kormann) und vier vor Davos.

Bern. Schweizer Meisterschaft. Finalrunde. Round Robin.

Männer. 4. Runde: Glarus (Skip Patrick Vuille) - St. Galler Bär (Claudio Pescia) 9:8. St. Moritz (Stefan Karnusian) - Grasshoppers (Pieter-Jan Witzig) 9:7. Dübendorf (Alexander Attinger) - Uitikon Waldegg (Manuel Ruch) 10:7. Zug I (Christian Haller) - Basel Regio (Ralph Stöckli) 7:6. Baden Regio (Andreas Schwaller) - Zug II (Stefan Rindlisbacher) 6:3. - 5. Runde: Basel Regio - Grasshoppers 7:2. Baden Regio - Glarus 11:6. Zug I - St. Galler Bär 6:5. Uitikon Waldegg - Zug II 6:5. Dübendorf - St. Moritz 6:2.

Rangliste (je 5 Spiele): 1. Basel Regio 22 (14). 2. Baden Regio 20 (12). 3. St. Moritz 16 (10). 4. Glarus (10) und Dübendorf (6) je 14. 6. Zug I 13 (7). 7. St. Galler Bär 12 (10). 8. Uitikon Waldegg 11 (7). 9. Zug II 10 (6). 10. Grasshoppers 7 (7).

Frauen. 5. Runde: Flims (Binia Feltscher-Beeli) - Bern (Michèle Jäggi) 7:4. Davos (Mirjam Ott) - Baden Regio (Manuela Kormann) 5:3. Aarau (Silvana Tirinzoni) - Lausanne Olympique (Carine Mattille) 8:6. - 6. Runde: Davos - Flims 5:6 nach Zusatzend. Bern - Aarau 9:8 nach Zusatzend. Lausanne Olympique - Baden Regio 2:9.

Rangliste (je 6 Spiele): 1. Flims 22 (12). 2. Baden Regio 19 (13). 3. Davos 18 (10). 4. Aarau (13) und Bern (11) je 17. 6. Lausanne Olympique 14 (12).

In Klammern Bonuspunkte aus der Qualifikation.

Meistgesehen

Artboard 1