NLA

Stefan Hürlimann von Rapperswil-Jona nach Genf

Stefan Hürlimann

Stefan Hürlimann

Das Rapperswiler Eigengewächs Stefan Hürlimann (24) verlässt laut «Zürichsee-Zeitung» nach zwölf Jahren die St. Galler.

Der 24-jährige Schwyzer wechselt innerhalb der NLA zu Genève Servette. Hürlimann totalisierte in der abgelaufenen Saison in 51 Spielen sechs Skorerpunkte (3 Tore).

Stürmer Thomas Schena (23) geht vom NLA-Klub Ambri-Piotta in die National League B zu Sierre, auch Lars Hezel (20) spielt in der kommenden Saison eine Liga tiefer. Der Verteidiger von Fribourg, der im letzten Jahr in sechs Spielen zum Einsatz gekommen ist, trägt in Zukunft das Dress des EHC Basel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1