Stähli weiter in der Weltspitze

Gregor Stähli

Gregor Stähli

Im ersten Weltcup-Rennen von Park City (USA) lenkte Gregor Stähli den Skeleton auf den 5. Platz.

Sieger wurde der Russe Alexander Tretjakow, der Führende in der Saisonwertung, vor dem Amerikaner Eric Bernotas. Der zweite Schweizer Teilnehmer Pascal Oswald erreichte an seinem 28. Geburtstag den 17. Platz. Nach dem ersten Durchgang lag der Zürcher noch an 12. Stelle. Olympiasiegerin Maya Pedersen beendete beendete das Rennen der Frauen als Siebente. Jessica Kilian wurde 19.

Für den bald 41 Jahre alten Stähli steht zwischen den wichtigen Wettkämpfen in Whisthler (Ka) und der WM von nächster Woche in Lake Placid (USA) nach den Strapazen auf der Olympiabahn von 2010 zur Zeit die Erholung im Zentrum. Er absolvierte in Park City bloss drei Trainingsfahrten und hielt die Ambitionen auf der Bahn, auf der er 2002 Olympiabronze geholt hatte, tief.

Obschon er ein Rennen weniger bestritten hat als die Konkurrenten, nimmt Stähli im Weltcup-Zwischenklassement vor dem letzten Wettkampf am Donnerstag den 5. Rang ein.

Meistgesehen

Artboard 1