Reiten

Springreiterin Athina Onassis bei einem Sturz schwer verletzt

Athina Onassis nach Sturz an Wirbelsäule verletzt.

Athina Onassis nach Sturz an Wirbelsäule verletzt.

Athina Onassis stürzt im Training im holländischen Valkenswaard schwer. Die griechische Springreiterin zieht sich eine Rückenwirbelverletzung zu und musste hospitalisiert werden.

Die 27-jährige Enkelin des verstorbenen griechischen Reeders Aristoteles Onassis kam mit dem kürzlich erworbenen, siebenjährigen Hengst Rackham Jo in einer Hinderniskombination zu Fall. Onassis erlitt eine gravierende Verletzung der Wirbelsäule. Die als Springreiterin in die internationale Spitze aufgestiegene Griechin, die mit ihrem Mann, der Brasilianer Alvaro de Miranda Neto, in Holland lebt und trainiert, hat sich an der unteren Rückenpartie verletzt. Spanische Medien hatten gar von einem Bruch des Halswirbels berichtet.

Am Wochenende hätten Onassis und ihr Gatte beim German Masters in Stuttgart antreten sollen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1