«Kids on Ice»

Spektakel auf Eis

Wie bei «Art on Ice» ist auch bei «Kids on Ice» Spektakel garantiert.

Wie bei «Art on Ice» ist auch bei «Kids on Ice» Spektakel garantiert.

Am 3. April findet im Hallenstadion in Zürich die zweite Ausgabe von «Kids on Ice» statt. 300 Kinder und Jugendliche zeigen auf ihre Fähigkeiten im Eiskunstlauf und Kunstturnern.

Was die Grossen am «Art on Ice» schon seit 20 Jahren jährlich bieten – spektakuläre Turneinlagen und entzückende Eiskunstlauf-Darbietungen – machen in diesem Jahr auch die Kleinen. Nach 2014 findet am 3. April die zweite Ausgabe des «Kids on Ice» statt. 200 Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer des Winterthurer Schlittschuhklubs zeigen im Hallenstadion in Zürich ihre ganzen Fähigkeiten. Für die Musik sorgt der bekannte Kinderliedermusiker Andrew. Er wird mit Unterstützung eines Chors Lieder aus der Erfolgsproduktion «Chleiderchischte» spielen, angereichert mit weiteren Bond-Klassikern und dabei eine Geschichte kreieren, welche von den Kindern artistisch auf dem Eis umgesetzt wird.

Mit von der Partie wird die Eiskunsteuropameisterin und mehrfache Schweizermeisterin Sarah Meier. Seit ihrem Rücktritt vom Wettkampfsport ist sie ein beliebter Stargast an grossen Eiskunstlauf-Galas auf allen Kontinenten. Für den turnerischen Höhepunkt sorgt Ariella Kaeslin. Die Europameisterin und Vize-Weltmeisterin im Kunstturnen wird zusammen mit 90 Jugendlichen der Geräteturnriege Flaachtal das Publikum ins Staunen versetzen.

Meistgesehen

Artboard 1