Rap
So peinlich sind unsere WM-Songs

Alex Frei's Rap ist vielen zu peinlich. Auf Facebook gibts bereits eine Gruppe, in der die Mitglieder ihre Scham über den Pseudo-Rapper teilen. Und auch Polo Hofers WM-Liedchen bekommt nichts als schlechte Noten.

Drucken
Teilen

Alexander Freis Song ist himmeltraurig, und Frei in roter Hose, Pelzmantel und Riesenkette eine einzige Peinlichkeit. Der Rap-Auftritt im Gangsta-Look nervt nicht nur andere Musiker, sondern auch die Basis. Einer von ihnen hat jetzt eine Facebook-Gruppe gegründet. Deren Motto lautet: «Pfui, Alex Frei!» Die Gruppe hatte in 24 Stunden knapp 450 neue Mitglieder.

Aber auch Polo Nationals-Song «Manne, mir blybe dranne» steht in der Kritik. Kaum jemand, der dem Lied etwas Gutes abzurigngen vermag, geschweige denn glaubt, dass man mit dieser Hymne die Nati zu Höchstleistungen bringen kann. Ein schlechtes Omen?
(cls)