Champions-League-Quali

Slowenischer Gegner für den FC Zürich

FCZ muss nach Slowenien reisen

FCZ muss nach Slowenien reisen

Der FC Zürich muss in der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League gegen NK Maribor antreten.

Die Slowenen siegten im Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde gegen Georgia Tiflis 3:1. Das Hinspiel in Georgien hatte 0:0 geendet. Die Zürcher tragen am 29. Juli zunächst ihr Heimspiel im Letzigrund aus, ehe eine Woche später das Rückspiel in Maribor folgt.

Ebenfalls eine Runde weiter ist Red Bull Salzburg. Die Österreicher siegten bei Bohemians Dublin dank eines Treffers von Patrik Jezek in der 86. Minute 1:0. Bei einem torlosen Remis wäre das Team von Huub Stevens vorzeitig ausgeschieden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1