Dank einem glänzenden Finish mit Birdies auf den Löchern 15 und 16 verwies der 29-jährige McIlroy den amerikanischen Veteranen Jim Furyk um einen Schlag auf den 2. Platz. Für seinen 15. Erfolg auf dem amerikanischen Circuit liess sich der vierfache Majorturnier-Sieger mit einem Preisgeld von 2,25 Millionen Dollar entlöhnen. Es war sein erster Turniersieg seit ungefähr einem Jahr.

Der von einer Nackenverletzung genesene Tiger Woods konnte nicht in den Kampf um den Sieg eingreifen. Aber mit einer 69er-Schlussrunde (3 unter Par) verbesserte er sich im erlesenen Feld in den 30. Rang.