Boxen
Sieg nach Punkten: Wladimir Klitschko besiegt David Haye

Nach einem guten Boxkampf in Hamburg sahen alle drei Punktrichter Wladimir Klitschko nach Punkten vorne. Damit befinden sich alle Schwergewichts-WM-Gürtel im Besitz der Familie Klitschko.

Drucken
Der Hayemaker begann stark
8 Bilder
Die beiden Weltmeister im Infight
Je länger der Kampf dauerte, desto besser wurde Klitschko
David Haye am Boden
Am Ende sahen sich beide Boxer als Sieger
Aber alle drei Punktrichter sahen Klitschko vorne
Wladimir Klitschko besiegt David Haye nach Punkten
Feuerwerk zu Beginn des WM-Kampfes in der Hamburger Fussball-Arena

Der Hayemaker begann stark

Keystone

Es wurde nicht der 50. K.O. von Wladimir Klitschko. Das dürfte aber der einzige Wermutstropfen des 35-jährigen Ukrainers sein. Immerhin sind nun alle Schwergewichts-WM-Gürtel im Besitz der Familie Klitschko.

Im Vorfeld des Kampfes hat David Haye grosse Töne gespuckt. «Ich werde ihm den Kopf wegblasen», so der Haymaker. Bevor es in der Hamburger Fussball-Arena aber losgehen konnte, liess der Engländer die rund 45 000 Fans minutenlang warten.

Zu Beginn des Kampfes war es David Haye, der den Ton angab. Doch je länger der Kampf dauerte, desto mehr Punkte konnte Klitschko landen. Am Ende lag Klitschko auf allen Punktezetteln der drei Punktrichter vorne. Er habe versucht in auszuknocken, so Klitschko nach dem Kampf. Aber Haye sei einfach zu schnell gewesen. Immerhin Grossmaul Haye akzeptierte die Niederlage und gratulierte seinem Gegner fair. Allerdings wurde die Niederlage von Hayes-Camp mit einer Verletzung erklärt. (dno)

Aktuelle Nachrichten