US Open

Sicherer Auftaktsieg für Roger Federer

Roger Federer

Roger Federer

Roger Federer ist beim US Open erfolgreich ins Unternehmen Titelverteidigung gestartet. In knapp eineinhalb Stunden besiegte der fünffache Champion den 18-jährigen Amerikaner Devin Britton (WC/ATP 1370) 6:1, 6:3, 7:5.

Gegen den Junioren-Finalisten des Vorjahres war Federer stets ungefährdet und gewann bei seinem 50. Match in Flushing Meadows (Bilanz 46:4) die wichtigen Punkte, ohne ans Limit gehen zu müssen.

Sein junger Widersacher zeigte phasenweise gute Ansätze, war aber natürlich insgesamt der Schwierigkeit der Aufgabe gegen den grossen Champion in einer für ihn ungewohnten Ambiance nicht gewachsen. Immerhin darf er für sich in Anspruch nehmen, Federer den Aufschlag zweimal abgenommen zu haben, im zweiten Satz führte er sogar ganz kurz 3:1. Und im Schlusssatz fehlte ihm nur ein Punkt zum Erreichen des Tiebreaks.

Auch in der nächsten Runde ist Federer haushoher Favorit, ehe er dann möglicherweise auf Lleyton Hewitt treffen würde. Er trifft in der 2. Runde erstmals auf den Deutschen Simon Greul (ATP 65), der Giovanni Lapentti (ATP 182) 11:9 im Tiebreak des fünften Satzes niederrang.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1