NLA

Servette holt Tschechen Malik - Toms fällt mit Fingerbruch aus

Marek Malik verstärkt die Genfer Defensive (Archiv)

Marek Malik verstärkt die Genfer Defensive (Archiv)

Der HC Genf-Servette verpflichtete den tschechischen Verteidiger Marek Malik bis zum Saisonende.

Malik ist 1,98 m gross und 107 kg schwer und wurde als Ersatz für den verletzten John Gobbi (schwere Hirnerschütterung) geholt.

Malik bestritt insgesamt 750 NHL-Spiele für Hartford, Carolina, Vancouver, New York Rangers und zuletzt für Tampa Bay. Bei den Olympischen Spielen in Turin 2006 war er im tschechischen Nationalteam, das gegen die Schweiz 2:3 verlor. Malik soll bereits am Dienstag gegen Biel spielen.

Neben Gobbi beklagt Servette einen weiteren Verletzten: Stürmer Jeff Toms (35) erlitt im Spiel gegen Bern einen Fingerbruch und fällt vier bis sechs Wochen aus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1