Mit Oklahoma City Thunder verlor der Romand zuhause gegen das Team aus Illinois 96:103. Während Oklahoma bei Spielhälfte noch 56:51 in Führung lag, drehten die Bulls die Partie im dritten Viertel und beendeten ihre Serie von sieben Auswärtsniederlagen in Folge. Massgeblichen Anteil an der Wende hatte Derrick Rose, der in der zweiten Halbzeit 20 seiner insgesamt 25 Punkte erzielte und keinen Fehlwurf verzeichnete. Sefolosha stand etwas mehr als 34 Minuten auf dem Parkett und realisierte 6 Punkte, 5 Rebounds und 3 Assists.

Die Boston Celtics gewannen das Duell zweier ehemaliger Champions gegen Miami Heat 112:108 n.V. Für den Titelverteidiger aus Boston, der einmal mehr auf Kevin Garnett und Ray Allen verzichten musste, erzielte Paul Pierce 36 Punkte, 11 Rebounds und 5 Assists. Miami, der NBA-Champion von 2006, trat erstmals in dieser Saison ohne den verletzten Dwyane Wade an.

National Basketball Association (NBA). Resultate aus der Nacht zum Donnerstag: Oklahoma City Thunder (mit Thabo Sefolosha/6 Punkte)- Chicago Bulls 96:103. Boston Celtics - Miami Heat 112:108 n.V. Charlotte Bobcats - Sacramento Kings 104:88. Indiana Pacers - Portland Trail Blazers 85:95. New York Knicks - New Jersey Nets 89:115. Memphis Grizzlies - Denver Nuggets 109:111.Milwaukee Bucks - Orlando Magic 80:106. New Orleans Hornets - Minnesota Timberwolves 94:93. Houston Rockets - Detroit Pistons 106:101. Phoenix Suns - Philadelphia 76ers 126:116. Los Angeles Clippers - Washington Wizards 123:108.