Basketball

Sefolosha und Utah verlieren bei Atlanta

Thabo Sefolosha kann die Niederlage für Utah nicht verhindern

Thabo Sefolosha kann die Niederlage für Utah nicht verhindern

Nach fünf Siegen in Folge ist der Lauf der Utah Jazz mit dem Schweizer Thabo Sefolosha in Atlanta überraschend gestoppt worden. Bei den Atlanta Hawks verlieren die Jazz 114:117.

Unerwartet kam die Niederlage in Atlanta, weil die Hawks zuletzt drei Spiele in Serie nicht mehr gewinnen konnten und sie mit 48 Niederlagen aus 73 Spielen zudem keine Ambition mehr auf einen Playoff-Platz haben. Gegen Utah, bei dem der Waadtländer Sefolosha während 12 Minuten zum Einsatz kam, zeigte der Aussenseiter im Schlussviertel allerdings den grösseren Willen und drehte damit die Partie.

Trotz der Niederlage laufen die Jazz derzeit keine Gefahr, aus den Playoff-Rängen zu fallen. Obschon in der Western Conference eine spezielle Konstellation vorherrscht. Die fünftklassierten Utah Jazz haben ebenso 42 Siege bei 30 Niederlagen zu Buche stehen wie das achtklassierte Los Angeles, das den letzten Playoff-Platz inne hat. Dahinter klafft allerdings eine grösser Lücke - als erster Verfolger auf einen der Playoff-Plätze stehen die Sacramento Kings bei 35 Siegen und 36 Niederlagen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1