Zuhause besiegte Oklahoma die Cleveland Cavaliers 106:91 und ist mit fünf Siegen aus sieben Spielen derzeit Leader der Northwest Division.

Während Russell Westbrook (27 Punkte) und Kevin Durant (26) für Zählbares sorgten, spielte der Schweizer Thabo Sefolosha mit 7 Punkten und 3 Rebounds solid.

Bereits in der Nacht auf Dienstag bestreitet Oklahoma die nächste Partie. Dann sind sie bei den noch sieglosen Detroit Pistons zu Gast.

Die Los Angeles Lakers sind nach der Entlassung von Mike Brown auf die Siegerstrasse zurückgekehrt. Gegen die Sacramento Kings (103:90) feierten sie den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter Interims-Coach Bernie Bickerstaff. Nach der Partie wurde die Verpflichtung von Mike D'Antoni (61) als neuem Trainer bekannt. Der ehemalige Coach der Denver Nuggets, der Phoenix Suns und zuletzt bis im März der New York Knicks unterschrieb einen Vertrag für vier Jahre. Die Lakers hatten sich auch intensiv um die Rückkehr ihres Kult-Trainers Phil Jackson bemüht. Allerdings kam es überraschend zu keiner Einigung mit dem 67-Jährigen, der von 1999 bis 2004 und 2005 bis 2011 Trainer der Lakers gewesen war und in dieser Zeit mit dem Klub fünf Meistertitel gewann.

NBA. Spiele aus der Nacht zum Montag: Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/7 Punkte) 106:91. New Jersey Nets - Orlando Magic 82:74. Los Angeles Clippers - Atlanta Hawks 89:76. Memphis Grizzlies - Miami Heat 104:86. Los Angeles Lakers - Sacramento Kings 103:90.