Turnen

Schweizerinnen unterliegen Rumänien und Deutschland klar

Giulia Steingruber beste Schweizerin beim Länderkampf in Erzingen

Giulia Steingruber beste Schweizerin beim Länderkampf in Erzingen

Die Schweizer Kunstturnerinnen beenden den Länderkampf in Erzingen gegen Rumänien und Deutschland erwartungsgemäss auf dem letzten Platz.

Der Wettkampf diente als Standortbestimmung im Hinblick auf die Weltmeisterschaften vom 7. bis 16. Oktober 2011 in Tokio.

Die Mannschaft von Trainer Zoltan Jordanov verlor am Ende knapp 23 Punkte auf die Siegerinnen aus Rumänien und 17,65 Punkte auf Gastgeber Deutschland. Im Einzelklassement klassierte sich Giulia Steingruber als beste Schweizerin auf Platz 8. Die Schweizer Meisterin verlor auf die Siegerin Anna Porgras gut vier Punkte.

Erzingen (De). Länderkampf der Frauen: 1. Rumänien 229,25 Punkte. 2. Deutschland 224,10. 3. Schweiz 206,45. - Einzel: 1. Anna Porgras (Rum) 58,10. 2. Amelia Racea (Rum) 56,95. 3. Diana Bulimar (Rum) 56,35. Ferner die Schweizerinnen: 8. Giulia Steingruber 54,05. 12. Linda Stämpfli und Jessica Diacci 50,25. 14. Nadia Baeriswyl 48,00. Nur 2 Geräte: 19. Yasmin Zimmermann 26,30. 20. Sarina Gerber 25,40. 21. Emily Berti 23,15.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1