Damit will die Swiss Handball League SHL einen vorzeitigen Meisterschafts-Entscheid wie letzte Saison verhindern, als sich die Kadetten Schaffhausen bereits vier Runden vor Schluss den Meistertitel sicherten.

Die Einführung einer Playoff-Entscheidung zwischen den ersten beiden Teams der Zwölfer-Liga kann als Kompromiss-Lösung verstanden werden. In der SHL war der Titel letztmals 2007 mittels Playoffs vergeben worden, damals wurden auch Halbfinals ausgetragen.

Damit soll aber nicht genug sein: Die Modus-Kommission soll auf die Saison 2012/13 wieder einen neuen Modus für die oberste Schweizer Liga ausarbeiten.