Handball

Schweizer in Serbien geschlagen

David Graubner

David Graubner

Die Schweizer Handballer fehlen wohl zum zweiten Mal in Serie an einer EM-Endrunde.

Das Team von Goran Perkovac verlor in Serbien 27:35 und liegt drei Runden vor dem Ende der Qualifikation vier Punkte hinter dem zur EM-Teilnahme notwendigen 2. Tabellenrang.

In der ersten Halbzeit agierte die SHV-Auswahl ideenlos, entwickelte zu wenig Druck auf die gegnerische Verteidigung und produzierte in den ersten 30 Minuten nicht weniger als 17 Fehlwürfe. Die Angriffseffizienz in der erste Hälfte betrug ungenügende 37 Prozent. Dadurch wurden die Serben nie wirklich gefordert und gingen mit einem Vier-Tore-Vorsprung in die Pause (15:11).

In der zweiten Halbzeit verkürzten die Schweizer auf 14:16 (35.) und nach einem zwischenzeitlichen Siebentore-Rückstand kämpften sich noch mal auf drei Tore heran (22:25/51.). Beim Stand von 23:27 konnten die Gäste während zwei Minuten in Überzahl agieren, doch anstatt noch mehr aufzuholen, kassierten sie drei Tore zum 23:30. Damit gab es über den Ausgang der Partie endgültig keinen Zweifel mehr. In der 58. Minute lagen sie gar 24:34 zurück.

Andy Schmid avancierte mit fünf Toren zum besten Werfer seiner Equipe. Die beiden Torhüter Pascal Stauber und Antoine Ebinger brachten es zusammen auf sieben Paraden. Zum Vergleich: Die serbischen Goalies Dimitrije Pejanovic und Darko Stanic (ex GC) wehrten total 18 Schüsse ab.

Bereits am Sonntag bietet sich den Schweizern in Sursee gegen Bosnien-Herzegowina die Chance zur Rehabilitation.

Serbien - Schweiz 35:27 (15:11). Kraljevica, Zajecar. -- 2300 Zuschauer (ausverkauft). -- SR Korres/Migas (Grie). -- Torfolge: 4:0, 4:3, 6:5, 8:5, 9:7, 11:7, 13:9, 13:11, 15:11; 16:11, 16:14, 18:14, 18:15, 21:15, 21:16, 23:16, 24:17, 24:19, 25:19, 25:22 (51.), 26:23, 30:23 (55.), 30:24, 34:24, 34:26, 35:27. -- Strafen: je 4mal 2 Minuten.

Schweiz: Stauber/Ebinger; Steiger, Kurth (4), Liniger (3/1), Ursic (2), Schmid (5), Hess (3), Graubner (4), Fellmann (1), Stalder, Oltmanns (2), Bucher, Hüsser (3).

Bemerkungen: Schweiz ohne Bringolf und Engeler (beide überzählig). Ilic schiesst Penalty an den Pfosten (9./4:0). Stanic hält Penalty von Schmid (38./19:15). Liniger verschiesst Penalty (44./23:17).

EM-Qualifikation. Männer. Gruppe 2. 7. Runde: Serbien - Schweiz 35:27. -- Rangliste: 1. Serbien 7/11. 2. Russland 6/10. 3. Bosnien-Herzegowina 6/7. 4. Schweiz 7/7. 5. Italien 6/3. 6. Färöer 6/0. -- Am Donnerstag spielen: Färöer - Russland, Bosnien-Herzegowina - Italien. -- Modus: Zwei Erstklassierte in der Endrunde.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1