In Canberra hatte die erst 19-jährige Debütantin Amra Sadikovic (WTA 507) keine Chance gegen Samantha Stosur (WTA 31). Stosur führte bereits mit 5:0, bevor Sadikovic ihr erstes Game verbuchen konnte. Am Ende unterlag die gebürtige Mazedonierin mit 1:6, 2:6.

Etwas mehr Gegenwehr leistete Stefanie Vögele (WTA 120) im zweiten Einzel gegen Jelena Dokic (71). Doch auch die Schweizer Teamleaderin musste sich letztlich 6:7, 4:6 geschlagen geben. Am Sonntag kommt es zu den Partien Vögele - Stosur und Sadikovic - Dokic. Die Australierinnen brauchen nur noch einen Sieg, um sich den Verbleib in der Weltgruppe II zu sichern.