0:4 lag die Beachsoccer-Nationalmannschaft kurz nach Beginn des Mitteldrittels zurück. Doch noch vor der zweiten Pause konnten die Schweizer durch Samuel Lutz und Dejan Stankovic auf 2:4 verkürzen. Im letzten Abschnitt erfolgte die Wende durch die Tore von Noel Ott, Moritz Jaeggy und Phillip Borer. Dieses Trio traf innerhalb von weniger als vier Minuten.

Dank dem zweiten Sieg beenden die Schweizer die Vorrunde in der Gruppe A im 2. Rang hinter Portugal. Im Halbfinal vom Samstag treffen sie auf Russland, den Weltranglisten-Ersten. Im zweiten Halbfinal trifft Portugal auf Italien.