WM 2010

Schweiz ohne Djourou gegen Griechenland

Johan Djourou kann die Schweizer Defensive nicht verstärken

Johan Djourou kann die Schweizer Defensive nicht verstärken

Viel Pech für die Schweizer Nationalmannschaft: Innenverteidiger Johan Djourou kann gegen Griechenland nicht auflaufen.

Arsenal muss rund einen Monat auf Verteidiger Johan Djourou (22) verzichten. Der Schweizer Internationale leidet an einer Entzündung in der linken Kniescheibe, die ihn am Dienstag zur vorzeitigen Abreise aus dem Nationalmannschafts-Camp zwang.

"Johan hat ein Knieproblem, das Zeit braucht, um zu heilen", wird Arsenal-Trainer Arsène Wenger auf der Homepage des Vereins zitiert. Djourou dürfte damit auch der Nationalmannschaft in den wichtigen WM-Qualifikationsspielen in Basel gegen Griechenland (5. September) und in Lettland (9. September) nicht zur Verfügung stehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1