WM 2010

Schweden holt WM-Bronze

Kein Durchkommen für Gogulla (rechts) - Schweden sicherte sich WM-Bronze

Kein Durchkommen für Gogulla (rechts) - Schweden sicherte sich WM-Bronze

Deutschland hat an seiner Heim-WM den Gewinn einer Medaille verpasst.

Der Gastgeber verlor in Köln das Spiel um Rang 3 gegen Schweden 1:3.

Als Matchwinner für die Skandinavier erwies sich Jonas Andersson, der die beiden Treffer im letzten Abschnitt erzielte. Beim 2:1 profitierte der Stürmer von Dynamo Moskau von einem Fehler des ansonsten erneut souveränen deutschen Keepers Dennis Endras, den Schlusspunkt setzte er mit einem Treffer ins leere Tor.

Für den schwedischen Trainer Bengt-Ake Gustaffson ging mit dem Gewinn der Bronzemedaille eine erfolgreiche Ära mit dem Olympiasieg 2006 als Höhepunkt versöhnlich zu Ende. Der ehemalige Assistent von Ralph Krueger und Trainer der SCL Tigers wird nun von Per Märts abgelöst.

Für die Schweden, die wie 2008 die bronzene Auszeichnung gewannen, ist es die siebte Medaille in den letzten zehn Jahren. Deutschland verpasste zwar den historischen Medaillengewinn, durfte sich jedoch trotzdem über das beste Abschneiden an einer WM seit 1953 freuen. Vor 57 Jahren hatten die Deutschen mit Silber letztmals eine Medaille gewonnen.

Schweden - Deutschland 3:1 (1:0, 0:1, 2:0).

Kölnarena. - 15 873 Zuschauer. - SR Savage/Sindler (Ka/Tsch), Terho/Valach (Fi/Slk). - Tore: 3. Päärjärvi Svensson (Bäckman) 1:0. 37. Barta (Kreutzer) 1:1. 44. Andersson (Wallin, Magnus Johansson) 2:1. 60. (59:27) Andersson (Magnus Johansson) 3:1 (ins leere Tor). - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Schweden, 3mal 2 Minuten gegen Deutschland.

Schweden: Gustavsson (59:59 Lindbäck); Magnus Johansson, Hedman; Gunnarsson, Jonathan Ericsson; Bäckman, Ekman Larsson; Karlsson; Marcus Nilsson, Martensson, Pääjärvi Svensson; Andersson, Wallin, Backlund; Harju, Persson, Omark; Pettersson, Nylander.

Deutschland: Endras; Ehrhoff, Dietrich; Krueger, Sulzer; Nicolai Goc, Braun; Butenschön; Schütz, Marcel Goc, Rankel; Wolf, Ullmann, Müller; Felski, Barta, Kreutzer; Tripp, Hospelt, Gogulla.

Bemerkungen: Schweden ohne Weinhandl, Deutschland ohne Hager, Holzer (alle verletzt) und Assistenztrainer Ernst Höfner (gesperrt). Pfostenschuss Bäckman (12.). Timeouts Deutschland (59:14) und Schweden (59:59). Deutschland von 58:56 bis 59:27 und von 59:37 bis 59:59 ohne Torhüter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1