Gemäss Erik Keller, dem Vize-Präsidenten von Swiss Tennis, werden die bestklassierten Schweizer Spielerinnen Timea Bacsinszky (WTA 41) und Patty Schnyder (WTA 43) der Equipe um Captain Christiane Jolissaint zur Verfügung stehen.

Die Gegner sind noch nicht bekannt. Die Auslosung der vier Vierergruppen erfolgt kurz vor dem Turnier. Jede Partie besteht aus zwei Einzeln und einem Doppel. Zwei Nationen qualifizieren sich in Israel für die Aufstiegsspiele vom April.

Das Schweizer Fedcup-Team war im letzten Jahr in die Europa-/Afrika-Zone abgestiegen und hatte heuer in Portugal (ohne Bacsinszky und Stefanie Vögele) nach einer Niederlage gegen Slowenien die Aufstiegsspiele verpasst.