Die Damenriege Würenlingen reiste mit je einer Mannschaft Indiaca- und Schnurball- Spielerinnen zum Kreisspieltag nach Leuggern, zu dem der Kreisturnverband Zurzach eingeladen hatte.

Die Schnurballerinnen sowie die Indiaca-Spielerinnen konnten die Partien von Beginn weg dominieren. Dieser Zustand ermöglichte schöne und taktische Spielzüge. Durch den gestrafften Zeitplan hatten die Sportlerinnen nur kurz Gelegenheit, das andere Team in der benachbarten Halle zu besuchen und beim Spiel anzufeuern.

Beim gut organisierten Wettkampf lief es den Indiaca- wie auch den Schnurballfrauen wie am Schnürchen und beide Teams gewannen diesen Kreisspieltag mit dem Punktemaximum.

Beide Mannschaften erhielten einen grossen Geschenkkorb mit Zutaten vom Apéro bis zum Dessert. Auf dieses wohlverdiente Essen freuen sich heute schon alle Beteiligten. Die Spiele fanden wegen des schlechten Wetters in der Halle statt. (AZ)