Mit durchschnittlich 15 709 Fans (91,70 Prozent Stadion-Auslastung) blieben die Berner in der Qualifikation zum neunten Mal in Folge Zuschauer-Krösus des Kontinents. Auf Platz 2 folgen die Eisbären Berlin (14 060), dahinter Västra Frölunda aus Göteborg (11'399). Die Plätze in der Berliner O2-Arena bleiben aber das "heisseste" Ticket in Europa, die durchschnittliche Auslastung beträgt 99,01 Prozent. Mit den ZSC Lions (12.), Fribourg-Gottéron (19.), Genf-Servette (24.), Kloten (34.) und Langnau (46.) schafften fünf weitere Schweizer Klubs den Sprung in die Top 50 der vom Weltverband IIHF veröffentlichten Rangliste.