NBA

Saisonende für Nowitzki und Irving

Dirk Nowitzki musste sich am Knöchel operieren lassen

Dirk Nowitzki musste sich am Knöchel operieren lassen

Für zwei Basketball-Superstars ist die Saison vorzeitig zu Ende: Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks und Kyrie Irving von den Boston Celtics mussten resp. müssen sich einer Operation unterziehen.

Der 39-jährige Deutsche Nowitzki unterzog sich in Dallas einem Eingriff am linken Knöchel, um Entzündungen beseitigen zu können. Der 2,13 m grosse Nowitzki kann in den abschliessenden drei Spielen der Regular Season nicht mehr dabei sein. Dallas kann sich nicht mehr für die Playoffs qualifizieren. Nowitzki will im Oktober in seine 21. NBA-Saison steigen.

Die Boston Celtics, die Nummer 2 der Eastern Conference, müssen für vier bis fünf Monate auf ihren All-Star Kyrie Irving verzichten. Der Point Guard muss sich am Samstag zwei Schrauben aus dem linken Knie entfernen lassen, die ihm nach einem in den NBA-Finals 2015 erlittenen Anriss der Patellasehne eingesetzt worden sind.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1