Federer stand Korolew im letzten Januar beim Australian Open gegenüber. Der Moskauer, der sehr riskant spielt und dementsprechend viele Fehler begeht, ging in Melbourne 2:6, 3:6, 1:6 unter.

Einen sehr kurzen und ruhigen Arbeitstag hatte Novak Djokovic (ATP 3). Der Serbe deklassierte den Tschechen Jan Hernych (ATP 59) 6:0, 6:0 und verpasste damit erstmals in seiner Karriere einem ATP-Gegner eine "Brille".