Die 27-jährige Belgierin sagte auf einer Medienkonferenz in Brisbane, dass sie in ihrer Abwesenheit an Reife gewonnen habe und sie glaube, dass sie nun ihre Erfahrung besser anwenden und damit eine bessere Spielerin als zuvor sein könne.

Nach einer Auszeit von rund 20 Monaten wird die siebenfache Grand-Slam-Siegerin Henin kommende Woche in Brisbane auf die WTA Tour zurückkehren, anschliessend stehen mit Sydney und dem Australian Open weitere Turniere in "Down Under" an.

"Selbstverständlich brauche ich noch etwas Zeit, bis ich zu 100 Prozent den Level von vor meinem Rücktritt erreichen werde", so Justine Henin, die aber einen zweiten Australian-Open-Titel als "möglich" einstuft.